Unsere Softgeschirr-Kollektion und speziell das Cat Walking Jacket / Westenbrustgeschirr für die Katze!

Haben Sie eine Katze?                                                                       Katzen Geschirr      

Dann sind unsere Softgeschirre und speziell auch die Westenbrustgeschirre ideal! Wir haben bereits zahlreiche Katzen-Besitzer, die unsere Geschirre für Ihre Schmusies kaufen.

Die Katze kann sich nicht aus dem Katzengeschirr befreien, da es sich an den Körper der Katze anschmiegt und durch die Vestellmöglichkeiten können Katzenbesitzer das Softgeschirr in die richtige Größe einstellen, damit es ausbruchsicher ist.

Die Katzengeschirre sind sehr weich und nichts schneidet irgendwo ein. Die Verschlüsse sind extrem stabil und gehen auch bei extremer Belastung und Ziehen nicht auf. Auch bei Bewegung bleibt der Stoff schön weich. 

Speziell auch das Westenbrustgeschirr ist absolut empfehlenswert für eine Katze, da auch dieses mit einem Sicherheits-Klickverschluss ausgestattet ist. Der Nachteil an diesem Geschirr ist allerdings, dass sich dieses Geschirr nicht verstellen lässt. Es passt daher wenigen Katzen. Das Westengeschirr verfügt zudem über 2 D-Ringe, die - wenn die Katze das Geschirr angelegt bekommen hat - etwas klappern können, wenn keine Leine angebracht wird und die Katze mit angelegtem Geschirr z.B. in der Wohnung läuft. Die beiden D-Ringe stoßen dann etwas gegeneinander und klappern daher. Wenn die Katze also geräuschempfindlich ist, könnte es für sie störend empfunden werden.

Bitte beachten Sie daher immer die Maße zum jeweiligen Westenbrustgeschirr. Die Tabellen mit den einzelnen Abmessungen finden Sie immer in den Produktbeschreibungen. Ansonsten schreiben Sie uns einfach eine Nachricht und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sehr empfehlenswert íst auch das sogenannte Walking Jacket für Katzen. Diese Westengeschirr-Variante hat den Vorteil der guten Verstellmöglichkeit. Da dieses Katzengeschirr mit bombenfesten Klettverschlüssen am Hals und Bauch ausgestattet ist, können Sie es bequem auf die Körperform der Katze einstellen. Ein weiterer Vorteil: Das Katzengeschirr braucht nicht über den Kopf der Katze gezogen zu werden. Sie legen das Katzengeschirr einfach auf den Rücken des Tieres und drücken die Klettelemente am Hals und Bauch fest zusammen - fertig. Nun nur noch die Leine am D-Ring befestigen und ab in die Natur. Die Katze kann sich aus dem Geschirr nicht befreien, wenn es gut anliegt. Wichtig ist bei der Wahl des Walking Jackets für Katzen die richtige Größe. Bitte schauen Sie sich die Größentabelle an, die Sie beim Produkt finden. Das Geschirr eignet sich nicht für große/starke Katzen.

Achten Sie bei einem Softgeschirr für die Katze darauf, dass das Geschirr gut am Katzenkörper anliegt und niemals locker, denn sonst könnte sich die Katze hieraus befreien, wenn Sie das Tragen der Katzengeschirre noch nicht kennt.

Wenn Sie einen Balkon haben und kein Netz anbringen dürfen, können Sie hierfür ebenfalls unsere Katzengeschirre nutzen.

Alle unsere Katzengeschirre bieten die höchstmögliche Sicherheit, werden fortlaufend geprüft und erfüllen alle Sicherheitsstandards und darüber hinaus!

Jedes Katzengeschirr ist mit robusten Klickverschlüssen versehen, so dass Entfesselungskünstler keine Chance haben!

Als Katzengeschirr ideal, die Softgeschirre "classic", da sie sich alle individuell verstellen lassen können.

Softgeschirr Katze     

Katzen Geschirr

Hier zwei Beispiele unserer Katzenkunden:                            
 

Katzengeschirr     Geschirr Katze

Sehr gut für die Katze sind auch die Westenbrustgeschirre Walking Jacket geeignet als Katzengeschirr Soft:                           
 

Katzengeschirr     Cat Walking Jacket  Geschirr für Katzen Katzengeschirr Walking Jacket 

 

NEU! Speedy Katzengeschirr passt sich dem Katzenkörper automatisch an!

Das neue Geschirr von Beroni ist für Hunde und Katzen gleichermaßen entwickelt worden. Die speziellen Bedürfnisse der Katze sind in die Konstruktion mit eingeflossen.

Was kann das Katzengeschirr nun genau?

  1. Es muss nicht umständlich am Körper der Katze eingestellt werden, sondern passt sich automatisch an
  2. Das Speedy Katzengeschirr ist in wenigen Sekunden der Katze angelegt. Hierzu braucht die Katze lediglich mit den Vorderpfoten in das Geschirr einsteigen
  3. Viele Katzen mögen es nicht, wenn ihnen etwas über den Kopf gezogen wird. Das Speedy Geschirr spart den Kopf aus und ist daher für kopfscheue Katzen geeignet
  4. Das Speedy Katzengeschirr ist robust, pflegeleicht, heutfreundlich ohne Reibepunkte und schon den Kehlkopf

 

Weitere Katzengeschirre finden Sie hier --> Geschirr für Katzen

Unser Classic Katzengeschirr jetzt auch im tollen Tarnmuster/Camouflage:

Das Standard Katzengeschirr von Beroni gibt es jetzt auch in sehr gemackvollem Tarnmuster/Camouflage! Das Camouflage-Muster sieht absolut chick an jeder Katze aus. Ob getigert oder gepunktet oder uni - zu jeder Katze farblich und auch im Muster passend! Haben Sie einen Kater würde wir Ihnen z.B. das Katzengeschirr in schwarz empfehlen; für eine Katze natürlich in pink :-) Wir führen auch noch die Farben: Dunkelblau und Braun. Ein sehr begehrtes Katzengeschirr, weil es einfach gut sitzt, die Katze sich nicht daran stört und es super aussieht.

Das NEW CAMOUFLAGE Katzengeschirr finden Sie hier ---> Katzengeschirr Camouflage

 

Hier das neue Softgeschirr für Katzen "Lovely Cats"!

Lauter kleine Kätzchen spielen auf dem Geschirr und unterstreichen die Lebhaftigkeit Ihrer Samtpfote.   

Katzengeschirr Softgeschirr mit Kätzchen

Wie gewöhne ich meine Katze an ein Katzengeschirr?

Zu aller erst: Anpassungsfähigkeit: Um sich an das Wachstum Ihrer Katze anzupassen und die optimalste Passform zu haben, ist ausschließlich ein mehrfach verstellbares Produkt zu empfehlen.

Wir führen ausschließlich mehrfach verstellbare Katzengeschirre zum Wohle der Katze und vor allem für die Sicherheit.

Gewöhnen Sie Ihre Katze möglichst früh an ein Katzengeschirr, wenn Sie mit ihr Ausflüge machen wollen. Je früher sie daran gewöhnt wird, desto einfacher wird es später. Nicht nur für Sie, sondern vor allem auch für die Katze. Sie sehen an dem Verhalten der Katze, ob sie die Ausflüge genießt oder aber schreckhaft ist und vor jedem noch so leisten Geräusch zusammenzuckt. So kann es passieren, wenn Sie die Katze nicht in jungen Jahren nach draußen führen. Es kann auch sein, dass sich Ihre Katze niemals an das Tragen eines Geschirres gewöhnt sowie auch die Umgebung draußen nicht genießen kann.

Eine ältere Katze kann also länger an das Tragen eines Katzengeschirre gewöhnt werden als eine Jungkatze. Ältere Katzen lehnen zu Beginn meistens ein Geschirr ab. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie Ihre Katze kämpfen sehen, um das Geschirr abschütteln zu wollen. Die Katze fühlt sich in dem Geschirr gefangen so wie z.B. in einer Zwangsjacke. Daher muss die Katze ganz behutsam und allmählich dran gewöhnt werden und sie muss lernen, dass von dem Geschirr keine Gefahr ausgeht.

Wenn die Katze noch kein Geschirr getragen hat und es nicht kennt, dann empfehlen wir immer die sanfte Eingewöhnung erst einmal in der Wohnung und nicht gleich draußen anlegen.

In den ersten Tagen das Geschirr der Katze zeigen und eventuell einmal sanft über den Kopf ziehen ( bei Softgeschirren; bei Westengeschirren steigt die Katze mit den Vorderpfoten in die zwei Öffnungen ) und dann auch gleich wieder entfernen.

Am nächsten Tag sowie den 6 darauffolgenden Tagen diese Schritte wiederholen. Dann das Katzengeschirr komplett anlegen sowie die Leine am D-Ring befestigen und auch sogleich wieder entfernen. Diesen Schritt ebenfalls die nächsten 8 Tage wiederholen.

Dann das Katzengeschirr komplett anlegen mit Leine und in der Wohnung mit der Katze ganz langsam spazieren und erst nach 5 Minuten das Geschirr + Leine wieder ablegen. Diesen Schritt die nächsten 8 Tage wiederholen.

Dann das Geschirr + Leine komplett anlegen und das erste Mal mit der Katze nach draußen gehen mit angelegtem Geschirr.

Während dieser Zeit die Samtpfote immer mit sanften Worten beruhigen, streicheln und mit Belohnungshäppchen verwöhnen.

Jede Katze ist anders. Einige sind neugierig und weniger ängstlich, die anderen sind große Angsthasen und sind scheu. Jede Katze wird beim ersten Mal ein Katzengeschirr nicht gleich lieben und fröhlich munter draußen mit Ihnen die Gegend erkunden. Es bedarf bei der einen Katze viel Zeit und Ruhe, bei der anderen Katze geht es schneller und sie genießt es entspannt im Freien zu laufen. Haben Sie Geduld mit der kleinen Mauzi.

Ein paar Impressionen von einigen Katzenkunden können Sie hier finden: Brustgeschirr Katze

 

                                                                                                              Katzen Geschirr     

 

Warum ein Katzengeschirr?

Das Katzengeschirr ist eine gute Lösung, wenn Sie Ihre Katze außerhalb der Stadt haben möchten und der Katze etwas Freiheit und die Natur zeigen möchten.

Es gibt auch viele Katzen, die Freigänger waren und bedingt durch einen Umzug in die Stadt jetzt nicht mehr einfach rausgelassen werden können. Die Katze ist dann verständlicherweise sehr unruhig, traurig und mault. Daher können Sie mit Hilfe eines Katzengeschirres mit der Katze wieder nach draußen und die Gegend erkunden.

Katzengeschirre sind auch praktisch für Autofahrten, in diesem Fall sind sie Sicherheitsgurte, die verhindern, dass die Katze die Reise in einem Käfig oder einer Transporttasche verbringt.

Auch benötigt man ein Katzengeschirr, wenn Sie Ihre kleine Kitty das erste Mal zu sich holen. Mit Hilfe eines Katzengeschirres gewährleisten Sie Sicherheit und ein beruhigendes Gefühl.

Sie wohnen in einer Wohnung und möchten Ihre Katze mit auf den Balkon nehmen, haben aber Angst, dass Sie herunterspringen könnte? Die Wohnungseigentümerversammlung hat beschlossen, dass Katzennetze nicht benutzt werden dürfen auf dem Balkon? Dann benötigen Sie ein Katzengeschirr, um die Katze zu sichern. Am besten befestigen Sie an das Geschirr eine Flexi-Leine für den optimalen Spielraum. Die Flexi Leine kann bis zu 5 Metern Länge genutzt werden und hat eine patentiertes Rückholsystem. Sehr praktisch in Verbindung mit einem Katzengeschirr aus unserem Portfolio.

Anregung: Wenn Ihre Katze gelangweilt scheint oder viel Gewicht zugenommen hat, kann sie sich bei einem Spaziergang im Freien bewegen und sehr tolle, ereignisreiche, aufregende Ausflüge machen.

Schöne Momente: Der tägliche Spaziergang mit Ihrer Katze könnte ein sehr geschätzter Teil Ihrer Routine werden und ist ein Gewinn für Stubentiger.

Wenn Sie der Katze Spaziergänge in einem Park in Ihrer Nähe anbieten wollen, werden Sie es lieben, sie schnuppern und beobachten zu sehen. Das ist sehr gut für die Katzenmoral; die Jagdsinne werden geweckt und Sie werden ihr eine Vielzahl von sehr gesunden Aktivitäten anbieten.

 

 

Ausflüge mit Ihrer Katze

Verbringen Sie die ersten Tage nur wenige Minuten mit Ihrer Katze draußen und beobachten Sie sie stetig. An ihrem Verhalten können Sie immer feststellen, ob es ihr behagt oder auch nicht.

Beobachten Sie Ihre Katze daher jeden Tag und übereilen Sie nichts.

Wichtig ist auch, dass Sie das Katzengeschirr gut angelegt haben. Es darf nicht so viel Spielraum bieten und eng am Körper anliegen. Kontrollieren Sie den korrekten Sitz mehrmals auch im Freien und verstellen das Geschirr bei Bedarf. Wenn das Geschirr nicht korrekt sitzt und z.B. zu groß ist, könnte sich die Katze hieraus befreien und in wenigen Sekunden in den umliegenden Feldern verlorengehen oder sogar auf die Straße laufen...

Bitte die ersten Tage auch immer an einer ganz stillen Ecke ohne hektischen Autolärm, Kindergeschrei, Menschenansammlungen mit der Katze spazierengehen. Jedes noch so leise Geräusch könnte ihre Katze erschrecken und sie in Panik geraten lassen. Sie als Katzenbesitzer wissen ja noch nicht, ob ihre Katze gechillt ist oder in Panik verfällt. Wenn alles so weit gut läuft, können Sie die Ausflüge successive verlängern bis z.B. an die Grenzen des Felde. Dann können Sie beobachten, dass Ihre Katze mutiger wird und am Hang zu klettern beginnt. Sie werden viel Freude haben, diese Entwicklung zu beobachten, aber setzten Sie sich und Ihre Katze hierbei niemals unter Druck. Wenn Sie nicht will, verkürzen Sie die Distanzen wieder etwas bis Ihre Katze wieder ruhiger und gelassener wird.

                                                                                                                                             Katzen Geschirr

 

 Zurück

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Suche
Willkommen zurück!
Passwort vergessen?

Softgeschirr Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Ausgefallenes Spitzen-Softgeschirr schwarz

Ausgefallenes Spitzen-Softgeschirr schwarz
Unser bisheriger Preis 19,90 EUR
Jetzt nur ab 16,90 EUR
Sie sparen 15 % / 3,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Softgeschirr Kundengruppe


Kundengruppe: Gast

Softgeschirr Bestseller

04. Beroni Katzengeschirr Lovely Cats

19,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. Softgeschirr english style rot

ab 21,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. Dotty Softgeschirr schwarz Prager Rattler

19,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. Brustgeschirr Leine classic Nylon schwarz

9,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. Chihuahua Hundegeschirr beige braun Karomuster

Unser bisheriger Preis 19,90 EUR
Jetzt nur ab 16,92 EUR
Sie sparen 15 % / 2,98 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. Bling-Bling Softgeschirr mit Strass

32,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. Beroni Geschirr golden crown

ab 19,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Softgeschirr Hersteller

Parse Time: 0.173s